SIlvesterturnier 1999

Was wäre ein Jahresanfang ohne Silvester oder ein Silvester ohne Silvesterturnier? Also ließen wir uns auch vom Millennium nicht von unserer Tradition abbringen, und fanden genügend Gleichgesinnte, die von 9:00 bis 15:00 das Racket schwingen wollten und konnten.
Heuer waren 12 Damen und 14 Herren gemeldet - ein Verhältnis, wie wir es in der Vergangenheit noch nie hatten. Also lag es nahe, viele Mixed's zu spielen und die dabei in jeder Runde 'übrig bleibenden' Herren ein Einzel bestreiten zu lassen. Damit war wieder gewährleistet, daß jeder Teilnehmer die gleiche Anzahl von Spielen absolvieren und ein Gesamtsieger ermittelt werden konnte.

Eine weitere Novität: Wegen der zahlenmäßigen Ausgeglichenheit zwischen Spielerinnen und Spielern haben wir das Millennium-Ende-Turnier dazu verwendet, die Gleichberechtigung auch bei der Plazierung zu demonstrieren: Es wurde nur eine einzige Plazierungsliste erstellt - damit auch nur ein Sieger ermittelt. Und - wen wundert's - die beiden ersten Plätze gingen an zwei Damen!

Bemerkenswertes:

Auch wenn die Siegerehrung wegen der allfälligen Millennium-Feiern diesmal extrem kurz ausfiel - ich glaube, daß wir das Jahr gut abgeschlossen haben und das Turnier auch ins neue Jahrtausend mitnehmen sollten.

Links

Intro Ergebnisse Gallery Silvesterturnier 2000